Kostenübernahme:

Kostenübernahme über die Bundesagentur für Arbeit oder das Jobcenter über einen Bildungsgutschein möglich

Berufsbezogenes Deutsch mit Qualifizierung zum Pflege-und Betreuungsassistenten

Start: 08.10.2018

Ende: 12.07.2019

 

In diesem Kurs lernen internationale Arbeitskräfte aus dem pflegerischen Bereich den sicheren Umgang mit der deutschen Sprache im beruflichen Alltag. Im Mittelpunkt steht die Kommunikation mit dem Patienten, Ärzten und Kollegen. Mittels simulierten Situationen werden Dialoge, Untersuchungen und Berichte praktisch trainiert. Darüber hinaus wird auch die allgemeine Grammatik der deutschen Sprache wiederholt und gefestigt.

Zielgruppe:

  • Arbeitssuchende MigrantInnen, deren Deutschkenntnisse für die berufliche Integration im Pflegewesen nicht ausreichend sind
  • Arbeitssuchende InteressentInnen, deren deutschen Sprachkenntnissen wenigstens auf A1-Niveau liegen
  • BewerberInnen mit und ohne abgeschlossener Ausbildung
  • BerufsrückkehrerInnen

Kursinhalte:

  • Arbeitsanweisungen richtig verstehen
  • Beherrschung der pflegerischen Terminologie
  • Benennung von Hilfsmitteln und Geräten in der Pflege
  • Simulation von berufsbezogenen Alltagssituationen
  • Intensivtraining (Pflegedokumentation, Arbeitsberichte)
  • Kommunikation mit Patienten, Vorgesetzten, Kollegen
  • Führung von Gesprächen mit Angehörigen
  • Handlungsanweisungen verstehen und befolgen
  • Wiederholung und Erweiterung der deutschen Grammatik
  • Einüben von konkreten Gesprächssituationen

Kursaufbau:

  • 1. Modul: Sprachliche Förderung
  • 2. Modul: Berufswelt Pflege und Arbeitsmarkt
  • 3. Modul: Bewerbungstraining Ein Einstieg in den Pflege- und Demenzkurs ist direkt im Anschluss möglich.

Nächster Kursstart:

08.Oktober 2018
(Anmeldungen ab sofort möglich!)

 
 

Kursinformation

Dauer:   8 Monate

Unterrichtsform: Teilzeit

Abschluss: Trägerinternes Zertifikat über die Teilnahme am Lehrgang
Zeugnis
Teilnehmerzahl: 15 Teilnehmer
Förderung: Ja – Förderung
Bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter erhalten Sie einen Berechtigungs- bzw. Verpflichtungsschein. Für Arbeitssuchende werden die Kurskosten zu 100% übernommen.

Berufliche Qualifizierung

  • Schriftliche und mündliche Spracheinstufung nach individueller Bedarfsanalyse
  • Ausbau Ihrer Deutschkenntnisse in einem Face-to-Face Training mit muttersprachlichen Trainern mit maximalem Praxisbezug
  • Stärkung Ihrer interkulturellen Kompetenz für den deutschen Markt
  • Informationen zum Ablauf eines typischen Vorstellungsgesprächs und zur Erstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen

ANSPRECHPARTNER

Frau Anja Faltin / Frau Ute Groß
Email: info@bildungsakademie-berlin.de
Tel.: 030 / 610 740 44

Beratungstermin vereinbaren

Zögern Sie nicht! Kontaktieren Sie uns, zusammen gestalten wir Ihre Zukunft!
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir mit Ihnen in Kontakt treten können.