Integrationskurs für Frauen

Integrationskurs / Deutschkurs für Frauen

Lernen Sie Deutsch gemeinsam mit anderen Frauen!

Nächster Kursstart:

27.03.2017 (noch freie Plätze vorhanden!)

Unterricht:

Montag – Freitag, 9.00 – 12.30 Uhr

A1:  27.03.2017 – 14.07.2017
A2: 17.07.2017 – 30.10.2017
B1:  01.11.2017 – 20.02.2018

 

Inhalt

  900 UE* Sprachkurs (Basiskurs, Aufbaukurs, Spezialkurs)          
     100 UE Orientierungskurs                                                        

Basiskurs A1.1 100 UE* 5 Wochen
  A.1.1 / A1.2 100 UE 5 Wochen
  A1.2 100 UE 5 Wochen
Aufbaukurs A2.1 100 UE 5 Wochen
  A2.1/A2.2 100 UE 5 Wochen
  A2.2 100 UE 5 Wochen
Spezialkurs A2.2 100 UE 5 Wochen
  B1.1 100 UE 5 Wochen
  B1.2 100 UE 5 Wochen
Orientierungskurs   100 UE 25Wochen

* UE = Unterrichtseinheit (1 UE = 45 Minuten)

Themen im Deutschkurs:
• Alltagsorientierung bzw. Vermittlung von Alltagswissen
• frauenspezifische Themen und Angelegenheiten aus dem unmittelbaren Lebensumfeld
• Fragen der Kindererziehung und -betreuung, des Lebensmitteleinkaufs
• Informationen über Beratungsstellen und Einrichtungen, in denen Kontakte zu deutschsprachigen Frauen geknüpft werden können, bspw. internationale Begegnungsstätten o. ä.
• Abschlusstest „Deutsch-Test für Zuwanderer“ (DTZ)

 Orientierungskurs:
• Deutsche Rechtsordnung, Geschichte und Kultur
• Werte, die in Deutschland wichtig sind, z.B. Religionsfreiheit, Toleranz und  Gleichberechtigung
• Abschlusstest „Leben in Deutschland“

Weitere Besonderheiten:

• Der Kurs wird von einer weiblichen Lehrkraft unterrichtet

• Unser Unterricht wird durch Projekte in- und außerhalb der Kursräume (z.B. Exkursionen, Treffen mit Frauenvereinen) unterstützt

Wer kann teilnehmen?

Teilnahmeberechtigte Frauen mit einer Verpflichtung (durch die Ausländerbehörde/Jobcenter) oder mit einer Berechtigung (BAMF) sind:

  • Ausländerinnen
  • Spätaussiedlerinnen
  • EU-Bürgerinnen (§44 Abs. 4, S.2 AufenthG)
  • Deutsche Staatsangehörige (§44 Abs. 4, S.2 AufenthG)
  • Asylbewerberinnen aus Syrien, Irak, Iran, Eritrea, Somalia

Wenn Sie noch keine Teilnahmeberechtigung zum Kurs haben, unterstützen wir Sie gern bei der Antragstellung über das BAMF.

 

Kosten

Kostenlos für:

• Empfängerinnen von Arbeitslosengeld II (SGB II)
• Empfängerinnen von Sozialhilfe (SGB XII)
• Empfängerinnen von Wohngeld Bezügen, BAFÖG, Kindergeldzuschlag
• Frauen mit Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht (GEZ)
Asylbewerberinnen aus Syrien, Iran, Irak, Eritrea, Somalia

Ohne Befreiung von den Kosten sind pro 1 UE = 1,95 € zu leisten.
Bei erfolgreichem Abschluss innerhalb von 2 Jahren können 50% der Kosten auf Antrag erstattet werden.

Frauen ohne Teilnahmeberechtigung (Selbstzahler) zahlen 2,10 € für 1 UE.

Vor Beginn des Kurses findet ein Einstufungstest statt. Der Test in unseren Räumen ist kostenlos.

Abschluss

international anerkanntes TELC Zertifikat

Zertifikat Integrationskurs

 

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen zum Integrationskurs für Frauen? Wir helfen Ihnen gern weiter!

Innerhalb der Beratungszeit können Sie gern ohne Termin vorbei kommen. Wir sprechen Deutsch, Englisch und Türkisch.

Ansprechpartner:   Ute Groß
E-Mail:                    u.gross@bildungsakademie-berlin.de
Telefon:                  030 – 610 740 44
Beratung:               Montag-Freitag, 9.00 – 16.00 Uhr

Gefördert von:

Logo BAMF

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Akademie für berufliche Weiterbildung AfbW Berlin GmbH
Ritterstraße 3 Berlin, Berlin 10969
Phone: +49 (0) 30 / 610 740 44