Medizinische Schreibkraft in der Verwaltung

Nächster Kursstart:

25.09.2017 – 23.02.2018

 

Dauer5,25 Monate

Unterrichtseinheiten: 840 UE Theorie und 160 Stunden Praktikum

Vollzeit: 8 Stunden

Unterrichtszeiten:  Montag – Freitag ,  8.30 – 15.30 Uhr

Teilnehmerzahl : 15

Abschluss: Zertifikat mit der Bezeichnung: Medizinische Verwaltungskraft /Medizinische Schreibkraft

Inhalte:

Modul 1: Praxisorganisation und Patientenverwaltung (300 UE)           37,5 Tage

  • Allgemeine Büroorganisation
  • Postbearbeitung
  • Terminverwaltung und Terminkontrolle
  • Aktenhaltung und Archivierung
  • Arbeit mit Formularen, Vordrucken, Dateien
  • Kontakte nach Außen, Bearbeitung von Anfragen, Kommunikation Schulz von Thun
  • Bestellungen und Versand (v.a. Labor)
  • Umgang mit kontaminierten Material
  • Umgang mit Urin, Blut, Stuhl

Modul 2: Dokumentation und PC (340 UE)                                                       42,5 Tage

  • medizinische Terminologie der Fachbereiche
  • Anatomie, Physiologie, Krankheitslehre
  • Umgang und Erwerb von Kenntnisvermittlung der medizinischen Sprachen Latein Griechisch, Englisch
  • Abkürzungen und Schreibweisen Labor und Befunde
  • 10-Finger-Tastschreiben, Schreiben nach Diktat
  • PC-gestütztes Arbeiten

Phonodiktat, Diktat

Modul 3: Berufskunde und Recht (160 UE)                                                       20 Tage

  • Arbeitsbereiche, Tätigkeiten und Einrichtungen
  • Recht am Arbeitsplatz Kenntnisvermittlung im Bereich SGB V, Arbeitsrecht, BGB, STGB
  • Umgang/ Kommunikation mit Patienten
  • Erste Hilfe

Modul 4: Praktikum (160 Std.)                                                                20 Tage

Ausfertigung eines Praktikumsberichts

Ziel des Kurses:

Die Weiterbildung setzt sich zum Ziel, den Teilnehmern eine berufliche Perspektive speziell im Gesundheitswesen, auch im Rehabilitationsbereichen, zu ermöglichen. Die TN sollten in der Weiterbildung dazu befähigt werden, Arztbriefe zu schreiben und zu verstehen. Der Umgang mit Patienten in der Arztpraxis, speziell nach Krankenhausaufenthalten kann der TN Fach- und sachgerecht absolvieren. Die Kenntnis der Gesetze und deren Umsetzung werden in diesen Kurs vermittelt und sind bindend.

Durch die spezielle Krankheitslehre und Vermittlung der medizinischen Fachgebiete der Fachärzte, ist der TN in der Lage sich auf das zukünftige Arbeitsgebiet und deren Inhalt, vorzubereiten.

Förderung: Kostenübernahme über die Bundesagentur für Arbeit oder das Jobcenter über einen Bildungsgutschein, Deutsche Rentenversicherung oder über einen Prämiengutschein möglich.

Ansprechpartner:

Frau Songül Ataman / Frau Ute Groß
E-Mail: info@bildungsakademie-berlin.de
Tel.:     030 / 610 740 44

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Akademie für berufliche Weiterbildung AfbW Berlin GmbH
Ritterstraße 3 Berlin, Berlin 10969
Phone: +49 (0) 30 / 610 740 44