pflegekurse

Spritzenschein

Spritzenschein – Einweisung in die subkutane Injektion

Nächster Kursstart:

06.07.2017 – 07.07.2017

Zielgruppe

  • Pflege- und Betreuungsassistenten
  • Gesundheits- und Krankenpfleger
  • Altenpfleger
  • Heilerziehungspfleger
  • Personen, die sich in einem festen Beschäftigungsverhältnis im Alten- und Pflegebereich befinden

Kursaufbau

  • 1. Tag: Theoretische Grundlagen der Subkutaninjektion (7 UE)
  • 2. Tag: Praktische Anleitung und Übung (7 UE)

Kursinhalte:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Einführung in das Arzneimittelgesetz
  • Hygienestandards und – vorschriften
  • Subkutaninjektion
  • Diabetes mellitus
  • Insulinsubstitution
  • Praktische Übungen

Abschluss:

  • Trägerinternes Zertifikat und Befähigungsnachweis

Förderung:

Die Kosten können über einen Prämiengutschein oder die Einzelbetriebliche Förderung (ESF-Mittel) gedeckt werden.

Kosten für den Kurs:   150 Euro

Unterrichtsform:          Vollzeit

Unterrichtszeiten:       9:00 Uhr – 15:15 Uhr

Kursdauer:                     2 Tage (14 UE)

Berufsperspektiven:

Die fachlichen Herausforderungen im Pflegebereich steigen kontinuierlich an. Die berufliche Praxis lässt viele Arbeitgeber inzwischen erkennen, dass auch Pflege- und Betreuungsassistenten, Gesundheits- und Krankenpflegern, Altenpflegern sowie Heilerziehungspflegern die Verabreichung von Subkutaninjektionen zugestanden werden muss. Bei dieser Form der Injektion werden Medikamente oder Impfstoffe in das Unterhautfettgewebe gespritzt.

Ansprechpartner:

Frau Songül Ataman / Frau Ute Groß
Tel.:      030 / 610 740 44

Wollen Sie sich verbindlich anmelden? Dann senden Sie bitte dieses Formular per Fax, E-Mail oder Post ausgefüllt an uns.

 

Wollen Sie einen Platz reservieren? Dann tragen Sie sich hier ein:


Formular

 

Verifizierung

 

Comments are closed.

Akademie für berufliche Weiterbildung AfbW Berlin GmbH
Ritterstraße 3 Berlin, Berlin 10969
Phone: +49 (0) 30 / 610 740 44