Personenbefoerderungsschein
P-Scheins Kurse

Der Erwerb des sogenannten P-Scheins ist für denjenigen, der Taxifahrer oder Miet- und Krankenwagenfahrer werden möchte, eine Herausforderung, zu deren Bewältigung die Akademie für berufliche Weiterbildung ihre Teilnehmer intensiv und zielgerichtet vorbereitet.
Mit unserer Erfahrung, unserem systematisch und übersichtlich aufgebauten Schulungsmaterial und unseren professionellen Lehrkräften bieten wir eine optimale Ausbildung an, so dass der P-Schein “Taxischein” problemlos erworben werden kann.

Wir vermitteln nicht nur das abstrakte Wissen für das erfolgreiche Bestehen der Prüfung, sondern geben auch zusätzlich noch das Rüstzeug für erfolgreiche Personenbeförderung und viele Tipps mit auf den Weg.

Gern informieren wir Sie auch in einem persönlichen Gespräch über die Angebote der AfbW Berlin GmbH

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin Kleiner P-Schein (Miet- und Krankenkraftwagenfahrer)

Förderung:
Kostenübernahme über die Bundesagentur für Arbeit oder das Jobcenter über einen Bildungsgutschein möglich.
Bei Selbstzahler Preis auf Anfrage.
Unterrichtsform: 
Vollzeit
Unterrichtszeiten:
Montag bis Freitag (9:00 Uhr – 14:15 Uhr)
Kursdauer: 
individuell

* UE = Unterrichtseinheiten, 1 UE = 45 Minuten
Ausbildung zum Miet-und Krankenwagenfahrer/ in  Berlin Sie lernen alle wichtigen Objekte in Berlin und das ohne Prüfung.
Vereinbaren Sie gleich einen Beratungstermin unter
Tel. 030-61 07 40 44 und lernen Sie die Bildungsakademie kennen. Wir freuen uns sehr, Sie bald als Teilnehmer bei uns zu begrüßen!

Großer P-Schein (Taxischein)
Personenbefoerderungsschein

Berlin als weiter expandierende Metropole wird zukünftig einen erhöhten Bedarf an Taxifahrern verzeichnen, weil vermehrt Touristen und Geschäftsleute eine steigende Anzahl an Tagen in der Stadt verbringen.
Bei Selbstzahler Preis auf Anfrage.
Unterrichtsform: 
Vollzeit
Unterrichtszeiten:
Montag bis Freitag (9:00 Uhr – 14:15 Uhr) oder
(14:30 Uhr – 18:00 Uhr)
Kursdauer: 
6 Monate (720 UE*)* UE = Unterrichtseinheiten, 1 UE = 45 Minuten
Förderung:
Kostenübernahme über die Bundesagentur für Arbeit oder das Jobcenter über einen Bildungsgutschein möglich
Zögern Sie nicht! Kontaktieren Sie uns, zusammen gestalten wir Ihre Zukunft!

Zusatzausbildung Großer P-Schein (BER)

Zusatzausbildung Großer P-Schein (BER)

Erweiterte Ausbildung zur Fahrgastbeförderung nach Berlin und den Pflichtfahrbereichen in Brandenburg vom Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) für Personenbeförderer mit Großem Personenbeförderungsschein für Berlin
Förderung:
Kostenübernahme über die Bundesagentur für Arbeit oder das Jobcenter über einen Bildungsgutschein möglich
Unterrichtsform:
Vollzeit
Unterrichtszeiten: 
Montag bis Freitag (9.00 Uhr bis 14.15 Uhr oder 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr)
Kursdauer: 
4 Wochen
Chauffeur und Limousinenfahrer
Kleine P-Schein

Chauffeur und Limousinenfahrer

Vorbereitung für den Erwerb des kleinen P-Scheins für ChauffeureVereinbaren Sie gleich einen unverbindlichen Beratungstermin unter Tel. 030-61 07 40 44 und lernen Sie die Bildungsakademie kennen. Wir freuen uns sehr, Sie bald als Teilnehmer bei uns zu begrüßen!
Förderung:
Kostenübernahme über die Bundesagentur für Arbeit oder das Jobcenter über einen Bildungsgutschein möglich
Unterrichtsform: 
Vollzeit
Unterrichtszeiten: 
Montag bis Freitag
(9.00 Uhr bis 14.15 Uhr)
Kursdauer: 
3 Monate
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir mit Ihnen in Kontakt treten können.

Aktuelle Kurstermine

Pflegebasiskurs

09. 03. 2018 – 20. 06.2018

Bereuungsasistent

14. 12. 2017 – 06. 04.2018

Pflege-und Betreuungsassistent mit Führerschein

14. 12. 2017 – 20. 06.2018

Großer P-Schein (Taxischein)

  14. 03. 2018- 01. 10.2018

Kleine P-Schein

Kleiner P-Schein

(Miet- und Krankenkraftwagenfahrer)

FÖRDERUNGSMÖGLICHKEITEN BERUFLICHER WEITERBILDUNG

Neben dem Bildungsgutschein ist die Finanzierung über einen Prämiengutschein eine weitere Möglichkeit der Übernahme von Kursgebühren. Hier erhalten Sie weitere Informationen rund um den Prämiengutschein.
Hier finden Sie Beratungsstellen zum Prämiengutschein in Berlin.

Unsere Integrationskurse werden vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert. Hier können Sie sich über die Voraussetzungen für eine Förderung erkundigen.
Oder rufen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gern weiter!

Wer bekommt einen Prämiengutschein?

  • Sie sind mindestens 15 Stunden in der Woche erwerbstätig oder befinden sich in Eltern- oder Pflegezeit.
  • Ihr jährlich zu versteuerndes Einkommen beträgt maximal 20.000 Euro bzw. bei gemeinsam Veranlagten (z.B. bei Ehepartnern) maximal 40.000 Euro.

    Wo bekommen Sie einen Prämiengutschein?

    In Berlin und ganz Deutschland gibt es Beratungsstellen für die Bildungsprämie. Dort werden Sie kostenlos beraten. Wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen, erhalten Sie direkt nach dem Gespräch Ihren Prämiengutschein oder Spargutschein.

Bildungsgutschein

Förderungen nach SGB III sind möglich, wenn jemand arbeitslos oder von Arbeitslosigkeit bedroht ist. Eine Bedrohung durch Arbeitslosigkeit liegt z.B. dann vor, wenn jemand in einem Arbeitsfeld tätig ist, für dass er/sie nicht einschlägig qualifiziert ist. Aber auch aus anderen Gründen kann bei Berufstätigen eine Weiterbildung angezeigt sein, um einen Arbeitsplatz zu erhalten. Insofern können auch Berufstätige bei Teilnahme an berufsbegleitenden Fortbildungen über Bildungsgutschein gefördert werden.

Voraussetzung ist in der Regel, dass der ausgewählte Bildungsträger sowie der Lehrgang nach AZAV zertifiziert sind. Ausnahmen sind in begründeten Einzelfällen (Anerkennung einer Weiterbildung im Einzelfall nennt sich das dann im Fachjargon) möglich.

Bei Bildungsgutscheinen ist noch folgendes zu beachten: die BeraterInnen der Arbeitsagenturen bzw. ARGEN fragen häufig nach einer sogenannten Maßnahmenummer. Diese erhalten wir als Anbieter erst dann auf Antrag, wenn ein erster Bildungsgutschein für den jeweiligen Lehrgang ausgestellt wurde. Weil Bildungsgutscheine maximal eine Gültigkeits- dauer von 3 Monaten haben, kann ein solcher frühestens 3 Monate vor dem geplanten Beginn eines Lehrgangs vorliegen.

Aufgrund der erforderlichen Bearbeitungszeiten der beteiligten Stellen (die Arbeitsagentur, die den Bildungsgutschein ausstellt, wir, die Arbeitsagentur, die die Maßnahmenummer vergibt) ist deshalb in der Regel erst ca. 6 Wochen vor Lehrgangsbeginn mit der Maßnahmenummer zu rechnen. Das Verfahren kann u.U. gerade durch Ihren Bildungsgutschein beschleunigt werden.

Bitte beachten Sie, dass es einen Bildungsgutschein immer nur dann geben kann, wenn vor Beginn der Teilnahme eine Beratung durch die Agentur für Arbeit oder ARGE/Jobcenter erfolgt ist.