unsere Partner

KKH e.V

Nachdem aufgrund des Arbeitskräftemangels in der Bundesrepublik Deutschland im Jahre 1961 mit der Türkei ein Vertrag zur Anwerbung von Arbeitskräften geschlossen und anschließend auch in der kurdischen Stadt Mardin ein Anwerbebüro eröffnet wurde, ist Deutschland seit nunmehr fast 52 Jahren das Ziel vieler Menschen aus Kurdistan.

Deta Med

Die fortschreitende Entwicklung und die Erfolge des Unternehmens zeigen, dass wir schnell ein unverzichtbarer Bestandteil für die Versorgung von pflegebedürftigen Menschen in Berlin geworden sind.

Durch unsere familienfreundlichen Arbeitszeiten haben wir überwiegend Müttern mit kleinen Kindern und alleinerziehenden Elternteilen die Möglichkeit gegeben, sich wieder in das Arbeitsleben zu integrieren. Deta-Med fördert und stärkt zugleich das Selbstbewusstsein der Frauen durch Aus- und Weiterbildung bei vollem Gehalt. Derzeit absolvieren 26 Personen (davon 19 Frauen mit Kindern) ihre Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin.

 Elisi Evi 

Beratung und Bildung für Migrantinnen in Berlin Kreuzberg

Elişi Evi e.V. wurde 1983 von Lehrerinnen und Sozialpädagoginnen der benachbarten Refik-Veseli-Schule, Skalitzerstraße in Berlin Kreuzberg gegründet, um Frauen und Mädchen mit Migrationshintergrund einen „eigenen Raum“ anzubieten.

JobCoaching

Das Angebot für Menschen auf der Suche nach einer neuen persönlichen oder beruflichen Perspektive. Unsere Erfahrung zeigt, dass sich im täglichen Leben und bei der Arbeitsplatzsuche konkrete Fragestellungen heraus kristallisieren. Diese finden sich in den von uns entwickelten Modulen wieder und können je nach Themenstellung kombiniert werden.

Dies Kosten für das Angebot können bei Bezug von Leistungen durch die Bundesagentur für Arbeit oder das Jobcenter  übernommen werden. Fragen Sie nach dem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein.

Flyer zum Download

Pflegedienst   AZ

Pflegedienst A-Z  hat seinen Hauptsitz im Zentrum von Berlin und bietet vielfältige Leistungen im Bereich der Gesundheitsförderung und häuslichen Pflege an.

24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche stehen wir Ihnen oder Ihren Angehörigen bei der Pflege kompetent zur Seite.

 Informationen zur Friedländer-Schule

Die Friedländer-Schule wurde 1990 von Vera Friedländer gegründet und ist eine anerkannte Sprachschule Berlins, in der Menschen verschiedenster Nationalität Deutsch lernen.

.

BABYLONIA

ist ein Zentrum für Sprachen, für politische Treffen und Diskussionen, für kulturelle Veranstaltungen und Ausstellungen und für Feste und Spaß! Babylonia existiert seit 1980 in einer damals besetzten Fabrik in Berlin-Kreuzberg. Es ist ein offenes Kollektiv, wo zehn, manchmal mehr Sprachen gesprochen werden.

Für jedes Kind

Weltweit, professionell und jeden Tag – das ist UNICEF. Wir sind rund um die Uhr und in jedem Winkel der Welt für Kinder da. In fast jedem Land der Erde!

Bei UNICEF Deutschland machen wir die Arbeit für Kinder bekannt und möchten Menschen wie Sie bewegen, diese zu unterstützen. Denn erst durch Ihre Hilfe werden Veränderungen für Kinder möglich.

Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge

Im gesellschaftlichen Diskurs geht es dabei oft nicht nur um eine Integration der Einwanderer selbst (Migranten der ersten Generation, „Ausländerintegration“ in engeren Sinne), sondern auch um die der meist schon  eingebürgertem oder als Staatsbürger geborenen Nachfolgegenerationen, die „Integration von Menschen mit Migrationshintergrund“ bzw. „mit Zuwanderungsgründe

Wozu benötigt man die Fachkundeprüfung Taxen- und Mietwagenverkehr?

Wenn Sie als Unternehmer/in im Taxen- und Mietwagenbereich tätig werden möchten, benötigen Sie eine Genehmigung der zuständigen Genehmigungsbehörde (dies ist in Berlin das Landesamt für Bürger und Ordnungsangelegenheiten). Voraussetzung für eine Genehmigung ist unter anderem der Nachweis der fachlichen Eignung, die Sie in der Regel durch den erfolgreichen Abschluss einer Fachkundeprüfung vor einer IHK nachweisen. Grundlagen sind die Berufszugangsverordnung für den Straßenpersonenverkehr (PBZugV) und die Prüfungsordnung der IHK Berlin.

Wer wir sind und was wir tun

Seit der Gründung im Jahr 1925 lautet das DEKRA Versprechen: Wir sorgen für die Sicherheit der Menschen im Umgang mit Technik und Umwelt. Inzwischen ist aus dem Deutschen Kraftfahrzeug-Überwachungs-Verein e.V. eine der weltweit führenden Expertenorganisationen geworden. Die DEKRA SE ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des DEKRA e.V. und steuert das operative Geschäft des Konzerns.